Juni – Urlaub – Regen

“Eine Woche raus” hieß es Ende Juni. Mal eine Woche Urlaub, Freunde und Familie besuchen, kein Job, kein Zweitjob. Los ging es im Regen für einige Tage nach Dresden. Die BRN stand auf dem Programm. Verdammt, warum haben wir hier keine BRN?!? Unglaublich! Bin ich doch mittlerweile etwas allergisch gegen viele Menschen, die viel Alkohol trinken, so war mein erster Besuch auf der BRN ganz anders als erwartet. Extrem viele gut gelaunte Leute, geile Musik an jeder Ecke, leckeres Essen (Ich muss nach Afrika!) bis wir platzten und darüber hinaus und kaum (wie soll ich es nett ausdrücken?) Pack. Dort wird gutes Leben komprimiert. Großartig, ich komme definitiv wieder!

Auf der BRN habe ich keine Fotos gemacht, meine Kamera wurde in der ganzen Woche auch nur recht selten angefasst. Mehr Bilder schoss ich dann von der Smart Beach Tour auf dem Dresdner Altmarkt. Nach 4 Tagen Dresden folgten dann einige Tage in Berlin und Caputh, bevor es wieder im Regen Richtung Greifswald ging.

Übrigens sollte sich der Sommer in dieser Woche doch noch zeigen. Am Sonntag ging es mit viereinhalb bezaubernden Frauen an den Strand und ich schoss mehr Bilder als in der bisherigen Woche. Diese gibt es dann im nächsten Beitrag.