Der Meister

Am Wochenende ging es um alles. Die Männer des JSV Grimmen, auf Platz 2 der Landesliga-Tabelle und nur einen Punkt vom ersten Platz entfernt, spielten in Stralsund gegen den Tabellenersten aus Rostock und den Tabellendritten aus Stralsund. Die Jungs schafften das Unmögliche, sie besiegten den Tabellenersten mit 3:1 Sätzen – der Weg zur Tabellenführung und damit zum Gewinn der Landesmeisterschaft war geebnet, die Bilder dieses Spiels seht ihr hier. Und dann kam es, wie es so oft in solchen Momenten kommt, nämlich anders. Die Jungs verloren ihr Spiel gegen Stralsund, den Tabellendritten, mit 0:3 Sätzen. Nun konnte also Warnow 90 Rostock mit einem Sieg gegen Stralsund den ersten Platz wieder zurückgewinnen – verrückt. Es sah auch eine Weile so aus, Warnow führte mit 2:0 Sätzen und verlor das Spiel dann tatsächlich noch mit 2:3. Grimmen pfiff das Spiel, Stralsund spielte wie schon im ersten Spiel sehr stark, Grimmen bedankte sich. Grimmen feierte.

Der JSV Grimmen wurde Landesligameister!